top of page

Be my Valentine - süße Überraschung und Blumen

Die Rose ist eine Rose, ist eine Rose.

Die Rose ist bis heute auch ein Symbol, dem anderen zu zeigen, dass man ihn liebt.

Auch wenn wir uns haben sagen lassen, dass nicht jeder eine Rose will, so können wir dies auch als Symbol nutzen, um einem lieben Menschen überhaupt mal wieder ein Zeichen der Liebe zukommen zu lassen.


Benötigen wir dazu den Valentinstag? Einen festen Tag benötigen wir letztlich nicht, doch er hilft uns, daran zu denken, dass wir uns gegenseitig öfter ein Zeichen der Liebe schenken könnten.


Als Traditionsbäcker geht für uns die Liebe natürlich durch den Magen.

Liebe geht immer durch den Magen. Wir spüren sie nicht nur im Herzen, sondern wir haben auch die Schmetterlinge im Bauch.

Liebe geht durch alle Sinne. Wir riechen, hören, schmecken, fühlen sie.

Wie schön, dass wir als Genussbäcker einige Sinne vereinen können.


Torten und Törtchen Bäckerei Gatterer Pustertal

An einem besonderen Tag darf es auch etwas edler sein, deswegen haben wir für die Zeit um den Valentinstag unsere eignen Kreationen. Feinste Schokolade und Zutaten, ein Augen- und Gaumenschmaus. Liebe schöpft aus der Fülle und selbstverständlich darf man diese Fülle, diese Üppigkeit auch mal sehen und zelebrieren.


Besonders freut uns, dass wir mit einem Blumenladen zusammenarbeiten, womit wir wieder die Rose zu Beginn ansprechen. Süßes für unsere Süßen auf allen Sinnen eben.


Was wir lieben, ruft nach Aufmerksamkeit. Der Valentinstag erinnert uns daran, dass es schön sein kann, Aufmerksamkeit zu schenken. Mit der Liebe erwecken wir die Liebe zum Detail. Mit der Liebe haben wir Kraft, etwas zu tun.

Bei uns geht die Liebe zum Brot und zum Süßen durch Mark und Bein. Backhandwerk, echtes Backhandwerk, hat immer etwas mit Liebe zu tun.

Denn mit und wegen ihr, gehen wir nicht den leichten Weg. Wir wählen sorgfältig. Wir geben den Dingen Zeit. Wir packen an und machen vieles noch von Hand.

Diese Liebe geht in der Masse verloren. Echtes Backhandwerk lebt davon, dass wir lieben, was wir tun.


Erinnere Dich daran, was Du liebst zu tun. Auch dazu kann dieser Tag dienen. Was liebst Du und wofür lohnt es sich, sich Mühe zu geben?

Da kommen wir gestandene Bäcker- und Konditoreimeister fast schon ins Philosophieren!

Komm´ mit den Menschen zusammen, die Dir wichtig sind. Vielleicht ist es auch heute einfach Dein Büro-Kollege oder Deine Büro-Kollegin, wo durch die Blume und durch ein Schnittchen zeigen kannst, dass es toll ist, mit ihm oder ihr zusammen zu arbeiten.


Eine süße Freude, gemeinsam geteilt das sind Momente, an die wir uns erinnern. Lass den Valentinstag also nicht in Vergessenheit geraten.





81 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page