top of page

Glühwein und Co zu Stelzen

Für edle Stunden an einem Adventssamstag, wenn es draußen schon dunkel ist und man gerade die letzten Einkäufe für das Wochenende erledigt hat, dann…


…ja dann ein Stück vom feinen Gatterer Stelzen und dazu ein selbst gemachter Glühwein.



Weihnachten Bäckerei Gatterer Tirol

Die Mama Gatterer stellt ihr Glühweinrezept vor, das man am besten schon 1-2 Tage vor dem ersten Genuss vorbereitet.


Rezept für klassischen Glühwein:

  • 750 ml Weißwein trocken

  • 750 ml Roséwein

  • 1,5 l Rotwein (Bordeaux)

  • 200 gr Zucker

  • 1 Zitronen, bio

  • 1 Orange, bio

  • 2 Stangen Ceylonzimt

  • 1 Msp. Muskat

  • 5-6 Nelken

  • 2-3 Sternanis

  • 1/2 TL Piment


Den Wein mit Zucker, abgeriebener Zitronenschale, Orangenschalen und Gewürzen nur einmal kurz aufkochen lassen. Den Topf sofort von der Platte nehmen und 1 - 2 Tage zugedeckt stehen lassen. Abseihen und bis knapp unter den Rand in saubere Flaschen füllen. Sofort verschließen.

Hält sich gekühlt und dunkel 3 - 4 Wochen. Die Menge reicht für 4 Flaschen mit 750 ml Inhalt.

Für den Genuss langsam auf 60 Grad erwärmen, nicht erneut aufkochen.


Beim Wein sollte nicht gespart werden. Die edlen Tropfen machen den Genuss erst aus und könnten den einen oder anderen Kopfschmerz vermeiden, wenn man statt dessen auf zu günstige Produkte zurück greifen würde.



Alkoholfreier Genuss - ca. 6 Portionen

  • 1/2 Liter Traubensaft, rot

  • 1/2 Liter Apfelsaft

  • 300 ml. Wasser

  • 150 gr. Honig

  • 1 Zitronen, bio in Scheiben geschnitten

  • 1 Zimtstange

  • 2 Sternanis

  • 1 Msp. Piment


Säfte und weitere Zutaten in einen entsprechend großen Topf geben und für 20 Minuten sanft erwärmen, nicht kochen lassen, und bei ca. 70 Grad ziehen lassen.

Anschließend Zitronenscheiben, Zimtstange und Sternanis entfernen und noch warm genießen.



Pflanzlicher Genuss - Kurkuma-Milch

Für die goldene Milch folgende Zutaten:

  • 500 ml Haferdrink (Hafermilch)

  • ½ TL Kokosöl

  • 2 TL Kurkumapulver

  • ½ TL frisch geriebener Ingwer

  • 1 Prise schwarzer Pfeffer

  • 1 Prise frisch geriebene Muskatnuss

  • 1 TL Honig

  • 2 EL Leinöl



Haferdrink in einen Topf geben und kurz zum Kochen bringen, anschließend vom Herd nehmen. Alle weiteren Zutaten, außer das Leinöl (!), in den warmen Haferdrink einrühren und ca. 3 Minuten ziehen lassen.

Mit einem Schneebesen final aufschäumen, auf zwei Becher verteilen, auf Trinktemperatur abkühlen lassen, je Becher 1 EL Leinöl einrühren und sofort genießen.

34 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page