top of page

Vor Ort: Die Filiale LieblingsspEise am Rathausplatz in Bruneck

Der Name sagt es schon: Es geht um Eis

Die Passion von Matthäus Gatterer trägt weiter seine Früchte und so wurde der Traum wahr, eine eigenständige Eisdiele zu realisieren.


Das Gatterer-Eis findet viele Fans. Nicht in jeder Filiale ist es aus Platz- und technischen Gründen möglich, Eis aus der Gatterer Eismanufaktur anzubieten.

Dann ergab sich die Möglichkeit, etwas größer zu denken: einen eigenständigen Eis-Standort.


Am 14. Februar 2019 war es dann soweit. Könnte es passender nicht sein?

Liebe und Passion zum Eis und zum Valentinstag wird die LieblingsspEise eröffnet am Rathausplatz in Bruneck.

Natürlich gibt es dort auch Gebäck, Brote und Torten, das Eis steht jedoch im Mittelpunkt.

Eisbecher, Eis im Stanitzel, Eis im Becher, Eis to go oder Eis sitzend auf dem Platz genießend.

Wie es dazu kam:

Vielen dürfte die Eisdiele Malu von Franko Fernadomez vielleicht noch ein Begriff sein. Er hat sich beruflich verändert, so dass sein Standort am Rathausplatz frei wurde. Es war eine große Ehre für Matthäus, dass er ihn direkt im Kopf hatte, um ihn als Nachfolger vorzuschlagen So kam es zur Umgestaltung und der Neueröffnung in Form der heuten LieblingsspEISe. Vor Ort mit diesem Ansatz mit Power, Passion und Kraft sind Roswitha Holzer und Roswitha Holzer. Gleicher Vorname, unterschiedliche Qualitäten, die sich nie eine Tandem perfekt ergänzen.

Wie war das an Kindertagen?

Man steht vor der Vitrine, kann es kaum abwarten, dass man bedient wird und dann wird einem das Eis im Stanitzel über die Theke gereicht… Als Kind konnte die Kugel Eis nicht groß genug sein. Beim Eis Schlecken konnte man nichts anderes sehen, als die große Kugel Eis direkt vor den eigenen Augen.

Diese Erinnerung soll auch in der LieblingsspEise weiter hoch leben:


„Die Kunden lieben es, dass wir unsere Eiskugeln relativ groß machen. Auch dafür bekommen wir viel Lob.“ - Matthäus Gatterer

Es ist eben nicht nur der Geschmack, sonder auch das wie…


Ein kleiner Blick in die Karte:

Zitronen-Eis - ein Klassiker. Gerade deswegen, benötigt Zitroneneis höchste Präzision. Jeder schmeckt sofort, ob es eine gutes oder weniger gutes Zitronen-Eis ist. Für das Gatterer Zitronen-Eis wird extra Zitronensaft aus sizilianischen Zitronen verwendet.

Als Geschwisterchen bekam das Zitronen-Eis, dann eine Neukreation dazu: Zitrone-Basilikum-Eis

Die Säure der Zitrone und die Frische des Basilikums - ungewöhnlich und genau deswegen eiskalt begehrt.

Zabaoine-Eis

Für ein echtes Italienfeeling darf diese Sorte einfach nicht fehlen. Feinstes Vanille-Eis mit italienischem Dessertlikör veredelt.

Mandel-Pfirsich-Eis

Cremig, mild-nussig, fruchtig-süß-säuerlich - alles in einer Eiskugel vereint - was willst Du mehr.

Mozart-Eis

Marzipan, Pistazie, Schokolade - eine besondere Kombination, etwas herb, ausgewogen nussig, toll in der Farbe und der Konsistenzenmischung.

Vegane Eissorten

Schoko-Eis, Nuss-Eis, Pistazien-Eis - Matthäus arbeitet mit Freude an veganen Eissorten.

Getreu dem Motto: die Qualität, die Konsistenz, alles muss stimmen, ist das rein vegane Sortiment zwar noch kleiner, jedoch in sich stimmig und bleibt nicht hinter den Erwartungen zurück.

Die LieblinsspEise steht schlicht und ergreifend für kugelweise Glück und ist mit voller Stolz die 2. jüngste Filialenerweiterung der Gatterers.

Vor Ort sind drei herzliche Seelen für den Verkauf verantwortlich.

Und was mögen sie am liebsten neben dem Eis? Roswitha Holzer kann die Finger einfach nicht von der Schokomousse-Torte lassen.

Roswitha Gruber hingegen hat genau ihren Ort gefunden, denn es ist das Eis, das Eis, das Eis…

Und Valeo Shane John steht auf die Gatterer Grapfen - welche Füllung auch immer.


6 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page